JRK Kreisentscheid 2005

JRK Waibstadt beteiligt sich erstmalig am Kreisentscheid

Am Samstag, den 23.April nahm das Jugendrotkreuz Waibstadt am diesjährigen Kreisentscheid teil. Zum ersten Mal starteten wir mit einer Gruppe von Sechs- bis Neunjährigen Kindern in der Stufe Null. Nachdem wir uns bei der Wettbewerbs-Leitung angemeldet hatten, begrüßte uns die Kreisjugentleiterin Alexandra Erni und wünschte uns einen schönen und fairen Entscheid. Dann ging es für uns gleich zur ersten von neun Aufgaben. Im Bereich „Erste-Hilfe/Realistische Unfalldarstellung“ bekamen wir die Aufgabe, zwei Kindern Verletzungen zu schminken, diese anschließend zu versorgen und einen Notruf abzusetzen. Als wir dies geschafft hatten, ging es sofort weiter zu der Aufgabe „Soziales“. Dort mussten wir zu erst Fragen zur Kinderarmut beantworten und anschließend bei einem Partner-Spiel unser Wissen über die Kinderrechte unter Beweis stellen. Nachdem wir auch diese beiden Aufgaben gut gemeistert hatten, durften wir uns beim Mittagessen erst einmal mit Nudeln, Tomatensoße und Salat stärken. Nachdem wir neue Kraft gesammelt hatten, mussten wir eine weitere Aufgabe bewältigen. Beim „Musisch-Kulturellen“ ging es darum, eine Welt aus Papier herzustellen, in der die Kinderrechte alle eingehalten werden. Diese Aufgabe machte allen sehr viel Spaß. Die nächste Station war „Rotkreuz-Wissen“. Hier sollten wir immer aus zwei Bildern einen Begriff bilden, der etwas mit dem Roten-Kreuz zu tun hat. Der zweite Teil dieser Aufgabe bestand darin, Karten, auf denen Lebensmittel abgebildet waren, in die Kategorien „gesund“ und „ungesund“ einzuteilen. Als letztes kamen wir zu den Aufgaben „Sport und Spiel“. Hier konnten wir uns bei einem Luftballonspiel und bei einem Spiel, ähnlich „Activity“,noch einmal richtig austoben. Nachdem wir dann alle Aufgaben geschafft hatten, hieß es abwarten bis zur Siegerehrung. Als die Schiedsrichter endlich mit der Auswertung der Aufgaben fertig waren, warteten alle gespannt auf die Ergebnisse. Nachdem die Kreisjugendleiterin sich dann bei allen Helfern und Teilnehmern für den schönen Tag bedankt hatte, kam sie zur Siegerehrung. Sie begann mit der Stufe Null, bei der auch wir mitgemacht hatten. Nachdem sie die Einzelbewertungen der Aufgaben vorgelesen hatte, gab sie bekannt, dass unsere Gruppe den 3.Platz von drei Mannschaften erreicht hatte. Erster und Zweiter wurden zwei Gruppen aus Mauer. Trotzdem waren wir sehr stolz auf unsere Leistung. Als Preise bekamen wir alle eine Medaille und einen Jugendrotkreuz-Kugelschreiber.

Wenn Du auch Lust hast, gemeinsam mit anderen Kindern einen solchen Kreisentscheid, ein Zeltlager oder eine Gruppenstunde zu erleben, dann schau doch einfach mal beim Jugendrotkreuz Waibstadt vorbei.

Gruppe V: Kinder im Alter von 6-12 Jahren,
wöchentliche Gruppenstunden immer Donnerstags, von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Gruppe II: Jugendliche ab 13 Jahren
wöchentliche Gruppenstunde immer Freitags, von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr
Alle Gruppenstunden finden im DRK-Heim im Unteren Lohhaus in Waibstadt statt.